Unverpackt Workshop – der Weg zum eigenen Laden

Unsere Workshop für potentielle Unverpackt-Gründer finden in Mainz im kleinen Teilnehmerkreis von ein bis zwei Personen statt. Die Dauer ist beträgt ein bis fünf Tage. Die Wochentage sind individuell wählbar – wir empfehlen einen Freitag und Samstag.

Im Workshop geht es um das Vermitteln von Fachwissen und Fähigkeiten, aktive Mitarbeit beim Praxisteil ist Voraussetzung. Los geht es mit dem Theorie-Teil, danach sind Teilnehmer sind aktiv ins Geschehen im Ladengeschäft eingebunden – als Assistenz unseres Inhabers und Gründers Majid Hamdaoui. So lernen unsere Teilnehmer den Geschäftsalltag sowie die Kundschaft hautnah kennen.

Ist ein eigener Laden vorstellbar? In einem intensivem Dialog wird deutlich, was nötig ist, um einen Unverpackt-Laden zu eröffnen und erfolgreich zu führen und welche Fördermöglichkeiten es gibt. Auch für die Beantwortung zahlreicher und individueller Fragen ist genügend Raum vorgesehen.

Fakten zum Workshop:

  • Teilnehmerzahl: ein bis zwei Personen
  • Termin nach Absprache
  • Praxisworkshop z.B. FR & SA (auf fünf Tage verlängerbar)
  • inkl. Gründer-Mappe (u.a. mit Kontaktliste zu Händlern, Dienstleistern)
  • inkl. Verpflegung am ersten Tag
  • Teilnahmegebühr: 298,- inkl. Mwst.
  • Anmeldung per E-Mail: info@unverpackt-mainz.de

Erfahrungsaustausch

Neue verpackungsfreie Läden für Deutschland.

Wir bieten aktuell kein Franchise-Modell an – unser Augenmerk liegt vielmehr auf dem gegenseitigen Erfahrungsaustausch und dem Aufbau eines Wissensnetzwerks. Majid spricht über individuelle Chancen, Potentiale und Risiken. Er zeigt, wie man als Unternehmer neue Herausforderungen eigenständig, verantwortungsbewusst und willensstark meistern kann.

Eine Dokumentation des Know-Hows in Form einer umfangreichen Infomappe mit Kostenaufstellungen & Checklisten sowie Kontaktlisten zu Händlern bekommt jeder Teilnehmer ausgehändigt.

Inhalte des Workshops:

  • Was ist nötig, um selbst einen solchen Laden zu gründen?
  • Welches Budget ist nötig?
  • Welche Förderungsmöglichkeiten gibt es?
  • Woher bekomme ich Kassensystem, Regale und Behälter und was kosten sie?
  • Welche Auflagen muss ich erfüllen?
  • Welche Marketing- und Designmaßnahmen zahlen sich aus?
  • Von welchem Großhändler bekomme ich die besten Produkte und Konditionen?

Workshop in Mainz:

Unverpackt Mainz, Kurfürstenstr. 49, D-55118 Mainz
Termin und Zeitraum nach Vereinbarung, z.B. zwei ganze Praxistage, FR & SA

Inhaltliche Ziele:

  • An deinem Standort erfolgreich Unverpackt verkaufen
  • Teil einer umweltbewussten Bewegung werden
  • Die Fähigkeit erwerben einen eigenen Laden zu öffnen

Teilnehmerfeedback

Das sagen die Teilnehmer

»Ein toller und aufschlussreicher Tag.«Anna aus Gießen
»Danke für die ehrlichen Aussagen – es motiviert mich, den richtigen Weg zu gehen.«Bettina aus Wiesbaden
»Danke dafür, hinter die Kulissen schauen zu dürfen und deine Offenheit.«Anna aus Frankfurt
»Toller Workshop – wir sind sehr motiviert weiter zu arbeiten!«Claus und Arthur aus Nürnberg

Heike aus Rheinzobern/ Karlsruhe


Weitere TeilnehmerInnen:

  • Claudia aus Unna
  • Petra aus Unterdietfurt
  • Heike aus Rheinzobern
  • Simone, Susanne, Denise aus Gießen
  • Claudia aus Karlsruhe
  • Stephanie aus Weihmichl
  • Anna & Paul aus Freiburg (02/2016)
  • Harald aus Regensburg (02/2016)
  • Sebastian aus Frankfurt (03/2016)
  • Bettina aus dem Odenwald (03/2016)
  • Carolin aus Potsdam (03/2016)
  • Christian aus Kassel (04/2016)
  • Claudie aus Frankfurt (04/2016)